Anmeldung

Hier könnt Ihr Euch verbindlich für einen Platz beim Ostercamp anmelden.

Das Anmeldeverfahren

  1. Bitte lest die Teilnahmebedingungen durch.
  2. Ihr meldet Euch online über das unten verlinkte Formular an. Bitte achtet darauf, dass Ihr eine gültige E-Mail-Adresse angebt, da wir viele wichtige Informationen darüber schicken werden.
  3. Wir senden Euch sofort eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Ihr bis zum 15. Januar 2018, 23:59 Uhr (Anmeldeschluss) anklicken müsst. Erst damit gilt Eure Anmeldung als eingegangen.
  4. In den folgenden Wochen werden wir die Anmeldungen auf die Häuser verteilen. Erfahrungsgemäß haben wir mehr Anmeldungen als Plätze. Wir werden dann eine Auswahl treffen. Parallel dazu versuchen wir, aus den Teilnehmern Kursleiter zu finden.
  5. Wenn Ihr dabei seid, bekommt Ihr eine Zusage per E-Mail. Ab diesem Zeitpunkt gilt: Falls ihr es Euch jetzt doch anders überlegt und absagt, würden Stornokosten fällig.
    Wenn Ihr leider nicht dabei seid, bekommt ihr eine vorläufige Absage und einen Platz auf der Warteliste. Evtl. könnt Ihr später noch auf einen freiwerdenden Platz nachrücken.
  6. Wir schicken Euch eine Rechnung über den Teilnehmerbeitrag.
  7. Zu einem späteren Zeitpunkt fragen wir einige weitere Informationen von Euch ab, insbesondere die Wunschkurse für Kinder und Jugendliche. 

Zur Anmeldung

 


Teilnahmebedingungen DGhK-Ostercamp 2018

(auch das Ostercamp kann nicht ohne „Kleingedrucktes“ leben)

  1. In den Teilnahmepreisen sind folgende Leistungen enthalten:
    • ​​​​​​Unterbringung in Familienzimmern in sehr einfachem Jugendherbergsstil mit Etagenbad.
      (Kinder unter 3 Jahren - bei kostenloser Teilnahme -  schlafen im Beistell-Reisebett; kann ggf. nach Absprache gestellt werden.)
    • Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendbrot) vom Anreisetag mittags bis Abreisetag mittags. Die Küche bemüht sich, für das Mittagessen Unverträglichkeiten und Lebensmittelallergien zu berücksichtigen. Für Frühstück und Abendbrot bringen sich die betroffenen Teilnehmer benötigte Lebensmittel als Ergänzung bitte selbst mit (glutenfreies Brot usw.).
    • Besuch der Kinder- und Jugendkurse; Besuch des Elterngesprächskreises,
    • Betreuung der Kinder ab 3 Jahren bis zur Einschulung.
  2. Teilnahmepreise:
    • Erwachsene, Kinder ab 3 Jahren und Jugendliche 240 EUR,
    • Kinder unter 3 Jahren 90 EUR.
    • Alle Altersangaben beziehen sich auf das Alter zu Beginn des Ostercamps.
  3. Der Preis erhöht sich um 20 EUR für Teilnehmer, die zum Zeitpunkt der Anmeldung nicht Mitglieder der DGhK, Mensa oder Potential Plus (NAGC) sind.
  4. Der Teilnahmepreis ist vollständig, spätestens 4 Wochen vor Beginn des Ostercamps, gemäß gesonderter Zahlungsaufforderung zu entrichten.
    Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir verpflichtet, dem Teilnehmer vor Fälligkeit der Zahlung einen Reisesicherungsschein zu übersenden.
  5. Die Hausordnung des Kinder- und Jugenddorfes St. Anton ist einzuhalten. Sie hängt vor Ort aus.
    Für das Jugendhaus werden die Regeln separat bekannt gegeben.
  6. Für Wertsachen kann keine Haftung übernommen werden. Die Zimmer sind leider nicht einzeln abschließbar.
  7. Die Gemeinschaft steht auf dem Camp im Vordergrund. Daher verzichten alle Teilnehmer auf Unterhaltungselektronik. Eine Ausnahme bildet Equipment, das während eines Kurses benötigt und auch nur in diesem genutzt wird.
  8. Der Besuch der Kurse am Vormittag ist für alle am Camp teilnehmenden Schüler verpflichtend.
    Für Jugendliche ab 13 Jahren schließt dies - nach Absprache - auch den Einsatz als Helfer in einem Kinderkurs ein.
    Kinder im Alter von 3 Jahren bis zur Einschulung nehmen an der Kinderbetreuung teil.
    Jüngere Kinder können nach Absprache in begrenztem Maße betreut werden.
  9. Außerhalb des obligatorischen Kursangebotes oder der angebotenen Kinderbetreuung sind die Eltern selbst für die Erfüllung der Aufsichtspflicht für Ihre Kinder und Jugendlichen verantwortlich.
    Diese Aufsichtspflicht der Eltern gilt auch für die im Jugendhaus untergebrachten Jugendlichen.
    Kinder, die nicht am Kurs- und Betreuungsprogramm teilnehmen können, müssen grundsätzlich auch am Vormittag von den Eltern beaufsichtigt werden.
  10. Die Eltern sind damit einverstanden, dass die Kinder und Jugendlichen die Kursräume und das Gelände des Kinder- und Jugenddorfes St. Anton während eines Kurses unter Aufsicht des Kursleiters verlassen dürfen.
  11. Jede Familie muss für eine private Haftpflichtversicherung sorgen.
    Für von Teilnehmern verursachte Schäden sowie für Schäden, die Teilnehmenden entstehen, muss ggf. der Verursacher aufkommen.
  12. Die Camp-Sprache während der allgemeinen Veranstaltungen ist Deutsch.
  13. Die Teilnahmepreise sind sehr knapp kalkuliert. Es gelten daher bei Storno der Teilnahme die folgenden zu zahlenden Stornogebühren.
    • 8 bis 4 Wochen vor Beginn  20% vom Teilnahmepreis,
    • bis 3 Wochen vor Beginn    40% vom Teilnahmepreis,
    • bis 2 Wochen vor Beginn    60% vom Teilnahmepreis,
    • bis 1 Woche vor Beginn      80% vom Teilnahmepreis,
    • unter 1 Woche vor Beginn 100% vom Teilnahmepreis.
       
    • Wird ein Ersatzteilnehmer gefunden, sind lediglich 5% Bearbeitungsentgelt zu zahlen. 
      Bei vorzeitiger Abreise können keine Teilnahmepreise erstattet werden. 
      Eine Reiserücktrittskostenversicherung wird empfohlen
  14. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass während des Camps Fotos / Videos erstellt und diese für die Öffentlichkeitsarbeit der DGhK verwendet werden – beispielsweise im Labyrinth oder der Ostercamp-Webseite.
  15. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass eine Teilnehmerliste vom Ostercamp erstellt wird und allen Teilnehmern zum privaten Gebrauch zur Verfügung gestellt wird. Alle Teilnehmer werden diese Liste vertraulich behandeln und nicht an Dritte außerhalb des Ostercamp-Teilnehmerkreises weitergeben.

Die Teilnahmebedingungen habe ich gelesen und verstanden. Mit dem Absenden der Anmeldung erkläre ich mein Einverständnis.