Verpflegung

Es gibt einen Speisesaal, in dem wir uns jeweils zum Frühstück, Mittagessen und Abendessen treffen. Das Orga-Team versorgt Euch bei diesen Gelegenheiten mit Ankündigungen und aktuellen Informationen.

Das Essen wird in der Regel als Buffet gereicht. Jeder kümmert sich bitte selbst darum, nach jeder Mahlzeit abzuräumen, den Platz sauber zu hinterlassen und für die nächste Mahlzeit einzudecken.

Vegetarier & Allergiker

Vor dem Camp werden wir bei Euch abfragen, ob Ihr Vegetarier seid, ob Ihr Fisch esst und ob Ihr Allergien oder Unverträglichkeiten habt. Allergiker-Essen gibt es separat an der Essensausgabe; vegetarische und fleischhaltige Hauptgänge stehen am Buffet nebeneinander. Bitte überlasst den Vegetariern ihr eigenes Essen, sonst stehen andere Teilnehmer ohne Essen da. Diese Portionen sind abgezählt! Wenn etwas übrig bleibt, könnt Ihr Euch gerne anschließend einen Nachschlag vom anderen Gericht nehmen.

Jugendhaus

Seit 2017 können wir den Speisesaal nicht mehr in zwei Schichten nacheinander nutzen. Letztes Jahr mussten wir deswegen die Anzahl der Teilnehmer reduzieren - hatten dadurch aber Schwierigkeiten, einerseits genügend Kursleiter zu finden, andererseits die Teilnehmer gleichmäßig auf ihre Wunschkurse zu verteilen; zudem blieben einige Fixkosten erhalten, die dann von weniger Teilnehmern getragen werden mussten. Wenn das Ostercamp weiterhin stattfinden sollte, mussten wir eine Lösung finden:

Die Jugendlichen bekommen ihr Essen dieses Jahr ins Jugendhaus gebracht. Auch dort sind sie selbst für das Tischdecken und Abräumen verantwortlich - und spülen das Geschirr selbst.